Blumenkübel-Paten in Kallmuth gesucht

Details

Ortskartell Kallmuth    den 18.04.2018 

Ortskartell – Info 

Erst im März haben einige Kallmuther den Unrat in Feld und Flur aufgesammelt. Doch damit nicht genug: Jetzt plant der neue Ortskartell-Vorstand die Initiative „Blühendes Kallmuth“ in Zusammenarbeit mit der biologischen Station Euskirchen. 

Wir möchten in Zusammenarbeit mit Ihnen, werte Mitbürgerinnen und Mitbürger, Blumenkübel und Blumenkästen an Ortseingängen, Hofeinfahrten und an Straßenrändern aufstellen und mit bienenfreundlichen Blumen bepflanzen. Hierzu suchen wir Blumenkübel-Paten“, die sich um das Bewässern der Blumen kümmern. Erfreulicherweise haben dies in den vergangenen Jahren schon einige Mitbürger vorbildlich gemacht.

Wir bitten nun weitere Bürger darum, Patenschaften zu übernehmen und Standorte zu melden, wo die Blumenkübel aufgestellt werden könnten. Das Ortskartell übernimmt die Kosten für Kübel und Pflanzen.

Die Standorte sollten so gewählt werden, dass der Verkehr nicht beeinträchtigt wird.

Mit Ihrer aller Hilfe wird es gelingen, unseren Heimatort lebenswerter und blühender zu gestalten zur Freude aller, die hier wohnen, sowie für Gäste und Wanderer. 

Vielleicht finden sich einige Bürger, und zwar nicht nur Rentner, die die Verteilung und Bepflanzung der Kübel mit übernehmen. 

Ansprechpartner ist: Robert Ohlerth, Tel.: 1331 

Ein herzliches Dankeschön an den Kindergarten Kallmuth, der sich um einen Kübel kümmern wird. 

Auf Ihre Mithilfe freut sich Ihr Ortskartell. 

Robert Ohlerth